Dr. Gregor Stohlmann verstärkt das Chefärzte-Team. Bild: privat

Neuer Chefarzt Anästhesie und Intensivmedizin am Krankenhaus Tirschenreuth

Arbeit auf Augenhöhe Einen neuen Chefarzt bekommt das Krankenhaus Tirschenreuth. Ab 1. Juni wird Dr. Gregor Stohlmann die Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin übernehmen. Vorgänger Dr. Robert Söll hat eine neue berufliche Herausforderung angenommen, wie es heißt. Dr. Stohlmann freut sich schon auf die neue Aufgabe, “die es mir erlaubt, auch meine beruflichen Intentionen umzusetzen”. […]

Die neue Homepage des “Bunten Kreises Nordoberpfalz“ ist online

Webseite der Nachsorgeeinrichtung der Kliniken Nordoberpfalz AG umfassend überarbeitet – Moderner und informativer Auftritt Endlich, das Warten hat ein Ende: Die Nachsorgeeinrichtung  „Bunter Kreis Nordoberpfalz“  der Kliniken Nordoberpfalz AG ist seit Freitagvormittag mit einem neuen, modernen und informativen Internetauftritt online. „Wir haben endlich eine den heutigen Ansprüchen entsprechende Homepage, die allen Anforderungen einer aktuellen Seite […]

Kath. Frauenbund Kemnath übergibt Spende an “Bunten Kreis Nordoberpfalz”

Spendenübergabe an Marina Frister, Leiterin vom „Bunten Kreis Nordoberpfalz“ im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Kath. Frauenbundes Kemnath Auf Einladung des Kath. Frauenbundes Kemnath im Rahmen der Jahreshauptversammlung berichtete die Leiterin des „Bunten Kreis der Kliniken Nordoberpfalz“ Marina Frister über ihre Arbeit. Die Kinderkrankenschwester und Casemanagerin des Bunten Kreises veranschaulichte die Ziele dieser Einrichtung. Das Team […]

Kliniken Nordoberpfalz AG stellt zweitfittestes Team des Nofi-Laufes

Liebe Läuferinnen und Läufer, zunächst möchten wir – Vorstand Josef Götz, Martin Neuhaus und Norbert Tannhäuser von der Organisation des Nofi-Laufes 2016 – uns noch einmal recht herzlich für Ihre zahlreiche Teilnahme am Nofi-Lauf bedanken. Wir haben als Kliniken Nordoberpfalz AG in der Kategorie „fitteste Firma“ mit 207 Läuferinnen und Läufern den zweiten Platz belegt. […]

Vor dem "Spender-Baum" - einem Keramik-Wandbild den Namen von Gönnern und Förderern auf den Blättern - überreichten Inge und Hans Schnur sowie Tochter Sara Kraus die Spende der letzten Aktion. Von links Dr. Susanne Kreutzer, Sara Kraus, Hans Schnur, Dr. Ehrenfried Lachmann, Waltraud Koller-Girke, Inge Schnur und Beate Spickenreuther. Die Vertreter des Fördervereins würdigten die engagierte Arbeit der Familie in all den Jahren. Bild: hfz

Familie Schnur übergibt 8730 Euro an den Förderverein für Schwerkranke

“Das war der letzte Weihnachtsmarkt”, erklärte Hans Schnur den überraschten Vorstandsmitgliedern des Schwerkranken-Fördervereins bei der Spendenübergabe in der Palliativstation im Hause Neustadt/WN. Hans und Inge Schnur und Sara Kraus hatten 8730 Euro mitgebracht – der Erlös des Verkaufsstands im Advent 2015. Die zweithöchste Spendensumme in all den Jahren fließt in die Ausbildung für die ambulante […]

Eva Hoffmann (Zweite von links), Renate Zaloga (Mitte) und Andrea Zeitler (Zweite von rechts) überreichten einen Scheck an Waltraud Koller-Girke (rechts) und Dr. Susanne Kreutzer (links).

Frauenbund Kastl spendet 1151 Euro an den Förderverein für Schwerkranke

Frauenbund Kastl spendet 1151 Euro an den Förderverein für Schwerkranke 1151 Euro hatte der Frauenbund Kastl durch den Verkauf von Osterlämmern und Spenden zusammengebracht. Eva Hoffmann, Renate Zaloga und Andrea Zeitler überreichten nun den Betrag an den Förderverein für Schwerkranke der Neustädter Palliativstation. Vorsitzende Waltraud Koller-Girke und die Ärztliche Leiterin, Dr. Susanne Kreutzer freuten sich […]

Ex-Box-Weltmeisterin Regina Halmich bei der AG in Weiden zu Gast

Gesundheitsnachmittag zum Thema “K.O. dem Brustkrebs” ein voller Erfolg – Rund 200 Besucherinnen und Besucher vor Ort – Interessante Vorträge und kurzweilige Podiumsdiskussion Was für ein gelungener Gesundheitsnachmittag zum Thema “K.O. dem Brustkrebs – Vorbeugung und Früherkennung”, bei dem sich am Mittwochnachmittag vor rund 200 Gästen Ex-Box-Weltmeisterin ‪‎Regina Halmich‬ den Fragen bei einer Podiumsdiskussion stellte […]

Keine Krise: Beschäftigte gegen Krätze erfolgreich behandelt

Allein schon der Gedanke an Krätze löst Juckreiz aus. Im Landkreis ist diese Hautkrankheit aufgetreten, die viele fälschlicherweise für ausgerottet halten. Aber kein Grund zur Panik: Scabies, so der medizinische Fachausdruck, ist zwar unangenehm, aber nicht lebensbedrohlich und gut behandelbar. Alle bestätigten Verdachtsfälle – 15 Pflegekräfte im Krankenhaus Tirschenreuth und etliche Beschäftigte im Seniorenheim Wiesau […]