Gynäkologie

 


Belegabteilung für Gynäkologie

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

die Belegabteilung für Gynäkologie im Krankenhaus Kemnath wird geleitet von Dr. med. Heinrich Würtele und Dr. med. Peter Lattermann. Unsere Belegabteilung verfügt über fünf Betten und alle Voraussetzungen um ein breites Spektrum der Gynäkologie abzudecken.

Schwerpunkt unserer Arbeit sind sämtliche abdominale und vaginale Operationen einschließlich intensivmedizinischer postoperativer Betreuung. Descensus- und Harninkontinenzoperationen können hier ebenso durchgeführt werden wie die Chirurgie bösartiger Tumoren der weiblichen Genitale, laparoskopische Eingriffe und plastische Operationen der Brust, der Bauchdecke und am äußeren Genitale.

Behandlungsschwerpunkte

  • Ambulante und stationäre Operationen
  • Onkologie
  • Pränataldiagnostik
  • 4D Sonographie und Dopplersonographie
  • Minimal-invasive Eingriffe
  • Brusterhaltende und ablative Operationen
  • Akupunktur und TCM
Kurt Weber

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Chefarzt Kurt Weber
E-Mail schreiben
Telefon: 09631 87-306

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

etwa 400 Kinder erblicken in Tirschenreuth jedes Jahr das Licht der Welt. Unsere Hebammen betreuen die Schwangeren sehr persönlich und begleiten sie individuell zur Geburt in das Krankenhaus.

Wenn sich die Geburt abzeichnet, stehen alle Methoden der Schmerzerleichterung zur Verfügung – von der Homöopathie über die entspannende Gebärwanne bis zum sanften Kaiserschnitt in Peridural-Anästhesie.

Für alle Fälle hält sich immer ein Facharzt parat. Wenn erforderlich kommt auch der Neugeborenen-Notdienst aus der Kinderklinik in Weiden dazu.

Behandlungsschwerpunkte

  • diverse Sonographieverfahren
  • Geburtshilfe / verschiedene Entbindungsverfahren
  • Fetale Lagekorrektur/Blutgas-Anlayse/Cardiotokographie
  • Schwangerenbetreuung
  • sämtliche gynäkologische Operationsverfahren
  • konservative Behandlung gynäkologischer Erkrankungen
Dr. med. Wolfgang Ries

Belegabteilung für Gynäkologie

Leitender Arzt Dr. med. Wolfgang Ries
E-Mail schreiben
Telefon: 09632 87-303

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

Dr. med. Wolfgang Ries leitet die Belegabteilung für Gynäkologie. Es werden alle klassischen gynäkologischen Operationen, ebenso die operative Inkontinenzbehandlung (TVTBand) sowie die Mammachirurgie angeboten.

Kleinere Operationen, zum Beispiel Laparoskopien, Ausschabungen, Hysteroskopien und Konisationen führen wir meist ambulant durch.

Im Rahmen der Schwangerschaftsvorsorge können auch Amniocentesen durchgeführt werden, ebenso Farbdoppleruntersuchungen.

Behandlungsschwerpunkte

  • Spezialisierung Brustdiagnostik
  • Galaktographien
  • Sonographische Stanzbiopsien
  • Stereotaktische Vakuumbiopsien
  • Onkologie-Zytostasebehandlungen
  • Vorgeburtliche Untersuchungen / Amniocentesen
  • Teilnahme am deutschen Mammographiescreening als Erst- und Zweitbefunder
  • Kooperation mit Brust- und onkologischen Zentren
Klinikum Weiden, Frauenheilkunde & Geburtshilfe, Chefarzt Dr. med. Albert Roßmann

Klinik für Frauenheilkunde & Geburtshilfe

Chefarzt Dr. med. Albert Roßmann
E-Mail schreiben
Telefon: 0961 303-3252

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

Chefarzt Dr. med. Albert Roßmann leitet als Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe die Frauenklinik. Das Leistungsspektrum unserer Klinik reicht von der vorgeburtlichen Diagnostik und der Begleitung während der Schwangerschaft und der Geburt über die Behandlung gynäkologischer Erkrankungen bis zur Beratung und Therapie bei Krebserkrankungen.

In unserer Geburtshilflichen Abteilung kommen pro Jahr über 1.000 Kinder auf die Welt. Darunter sind viele Frühgeborene, die im Perinatalzentrum in enger Zusammenarbeit mit der Kinderklinik optimale Chancen haben, gesund zu überleben.

Im Bereich der operativen Gynäkologie setzen wir von den modernsten minimal-invasiven Operationen (Schlüsselloch-Chirurgie) bis zur radikalen Tumorchirurgie alle Verfahren mit großer Erfahrung ein.

Natürlich sind unsere Spezialisten auch für die Behebung von Senkungs- und Inkontinenzbeschwerden da (u. a. Implantation von Bändern und Netzen). Ein weiterer Schwerpunkt ist die Therapie von Brusterkrankungen, beginnend von der Diagnostik, über die neuesten Operationstechniken bis zur Nachbehandlung nach den aktuellsten Leitlinien.

Behandlungsschwerpunkte