Gespräch mit Ministerin Huml

KKB-Vorstand im Gespräch mit Staatsministerin Huml

Die Ministerin zeigte sich beeindruckt von den bisherigen Erfolgen der KKB

Am 06.05.2014 folgte der KKB Vorstand der Einladung nach München, zum gemeinsamen Gespräch mit der der bayerischen Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Melanie Huml.

In angenehmer Atmosphäre wurden vor allem folgende Themen besprochen:

  • Die Kliniken als Gestaltungspartner der Gesundheitsregionen
  • Ausgestaltung der Investitionskostenfinanzierung in Bayern
  • Qualität in der Gesundheitsversorgung
  • Finanzierung der ärztlichen Aus- und Weiterbildung

Die Ministerin zeigte sich beeindruckt von den bisherigen Erfolgen der KKB und sicherte dem Vorstand Ihre Unterstützung bei den künftigen Aufgaben zu.

Eine gute Gelegenheit ist hierfür das KKB-Krankenhausforum, zu diesem die Ministerin gleich als Referenten zum Thema „Zukunftsperspektiven von Kliniken in kommunaler Trägerschaft“vom Vorstand eingeladen wurde.