Im Bild die Referenten des 4. Patientenforums, das am Samstag im großen Sitzungssaal des Landratsamtes stattfand. Mit dabei waren (von links) Karsten Lemberger, OP-Schwester Carolin Fröhler, OP-Pfleger Wolfgang Wach, OP-Schwester Justyna Janacz, Carolin Schmidt, Professor Dr. Rudolf Ascherl, Sabine Fischer und Rudolf Ascherl junior. Bild: jr

Patientenforum in Tirschenreuth: Auf den Spuren der Bakterien

Sie sind in der großen Überzahl und schon viel länger auf der Erde, als überhaupt ein Lebewesen: Bakterien – Doch die Mikroben sind nicht immer nur Feinde

Bakterien helfen bei der Verdauung, Hautpflege, Produktion von Vitaminen, Herstellung von Lebensmitteln oder der Entwicklung neuer Medikamente. „Kurzum, Bakterien sind auch unsere Freunde“, betonte Professor Dr. Rudolf Ascherl beim 4. Patientenforum am Samstag im großen Sitzungssaal des Landratsamtes. Zu den hochwertigen Vorträgen hatten sich allerdings nur etwa 30 Besucher eingefunden.

Beim Patientenforum des Krankenhauses wurden viele Facetten aus der Welt der Kleinstlebewesen interessant, spannend und vor allem verständlich dargestellt. „Ein Prozent der Erreger kann für Menschen gefährlich werden“, erklärte Professor Dr. Rudolf Ascherl.

Hier geht es zum kompletten Artikel des Neuen Tages!