Chefarzt Dr. Thomas Neubauer-Gartzke referiert am Mittwoch bei der Patientenveranstaltung an der OTH Weiden über das Thema „Komplexe Eingriffe an der Wirbelsäule“ und ist dabei einer von vier namhaften Rednern. Foto: Kliniken Nordoberpfalz AG

Vier namhafte Referenten informieren über die Wirbelsäule

Patientenveranstaltung findet am Mittwoch ab 18 Uhr im Großen Hörsaal an der OTH Weiden statt – Teilnahme ist kostenlos

Die menschliche Wirbelsäule hat eine ganze Reihe von Aufgaben. Sie trägt nicht nur die Last von Kopf, Hals, Rumpf und Armen und erfüllt damit eine wichtige Haltefunktion, sondern ermöglicht Bewegungen des Körpers in alle Richtungen. Sie steht im Mittelpunkt der Patientenveranstaltung der Kliniken Nordoberpfalz AG, die am Mittwoch ab 18 Uhr im Großen Hörsaal der OTH Weiden (Hetzenrichter Weg 15) stattfindet, und bei der vier namhafte Referenten sprechen werden.

Zunächst hält Oberarzt PD Dr. Jörg Schedel zum Thema „Osteoporose: Diagnostik und Therapie“ einen Vortrag, ehe Peter Dehling von der Gemeinschaftspraxis des ONZ Weiden über „Degenerative Wirbelsäulenerkrankungen“ spricht und Oberarzt Dr. Phillipp Koehl über die „Minimalinvasive Versorgung von Wirbelkörperfrakturen“. Zum Abschluss der Veranstaltung referiert dann Chefarzt Dr. Thomas Neubauer-Gartzke der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie, Handchirurgie und Sportmedizin der Kliniken Nordoberpfalz AG über „Komplexe Eingriffe an der Wirbelsäule“.

Selbstverständlich stehen die genannten Ärzte nach ihren Vorträgen auch bei allen Fragen gerne Rede und Antwort. Die Teilnahme an der Informationsveranstaltung ist kostenlos.