Willkommen bei der Kliniken Nordoberpfalz AG: Fünf neue Auszubildende am Klinikum Weiden bekamen am Montagvormittag von Personalleiter Martin Neuhaus (r.) und Personalsachbearbeite-rin Andrea Hofmann (l.) viel Wissenswertes rund um das Unternehmen und ihre Ausbildung prä-sentiert. Foto: Kliniken Nordoberpfalz AG

Wichtige Infos und Tipps für einen gelungenen Einstieg erhalten

Fünf neue Auszubildende am Klinikum Weiden  bekommen viel Wissenswertes rund um ihren neuen Arbeitgeber mit auf den Weg

Einen guten Start in einen neuen beruflichen Abschnitt – das hat die Geschäftsführung der Kliniken Nordoberpfalz AG am Montagmorgen den fünf neuen Auszubildenden am Klinikum Weiden gewünscht. Und nicht nur das: Die „Neuen“ bekamen von Vorstand Josef Götz, Personalleiter Martin Neuhaus  und von Andrea Hofmann von der Personalabteilung viele nützliche sowie wichtige Tipps und Tricks rund um ihren neuen Arbeitsplatz.

Vorstand Götz hieß nach der Begrüßung durch Neuhaus die neuen Auszubildenden Anna Bernevics und Ezgi Can (beide Medizinische Fachangestellte), Nadja Kayser (Kauffrau im Gesundheitswesen), Marcelle Roller (Pharmazeutisch-kaufmännisch Angestellte) und Christina Wolf (Umschülerin Medizinische Fachangestellte) ebenso herzlich willkommen. „Bei uns beginnen pro Jahr rund 100 neue Mitarbeiter in allen Bereichen ihre Ausbildung“, sagte Götz.

Er erklärte zudem, dass die Chancen für die Übernahme in eine Festanstellung bei guter Ausbildungsabsolvierung sehr hoch seien. Aber: „Das Lernen geht für Sie weiter“, so der Kliniken-Vorstand, der von seinen neuen Mitarbeiterinnen im Umgang mit den Patienten sowie den Mitarbeitern und Vorgesetzten für das positive Betriebsklima „eine stets offene, ehrliche und freundliche Kommunikation“.

Hofmann und Neuhaus gaben im Anschluss den neuen Auszubildenden u. a. noch einen Überblick über die Gepflogenheiten bei der Kliniken Nordoberpfalz AG, über die Ansprechpartner und über den Ablauf der Ausbildung. Auch sie wünschten „viel Erfolg für die Zukunft“.