Für Patientinnen

Brustzentrum Klinikum Weiden

Unseren Brustkrebspatientinnen bieten wir für die Zeit ihrer Behandlung ein Veranstaltungsprogramm zur Beihilfe der Genesung an.

Zusätzlich möchten wir helfen, eine Brücke zwischen Betroffenen bauen – sowie den Kontakt zu Selbsthilfegruppen herzustellen.

Wir kooperieren auch mit dem Interdisziplinären Studienzentrum des Klinkum Weiden – HIER kommen Sie zu den Seiten.

Yogalehrerin Sabine Bäumler erklärt körperliche und geistige Übungen, um eigene Stärken zu festigen, Stress abzubauen und innere Heilkräfte zu aktivieren.

Der Verlust der Haare wird von vielen Frauen, die sich einer Chemotherapie unterziehen müssen, als psychisch besonders belastend empfunden, da Haare in unserem Kulturkreis als wichtiges Element für Weiblichkeit und Attraktivität gelten. Modische Kopfbedeckungen aus weichen, atmungsaktiven Materialien helfen den Frauen, sich wieder attraktiv und weiblich zu fühlen. Die Damen des City Friseur Weiden zeigen gerne interessierten Frauen Tipps & Tricks und Bindetechniken, um die eigene Persönlichkeit mit Farben und Stoffen zu unterstreichen und so das weibliche Lebensgefühl wieder zu stärken.

Das Brustzentrum bietet Ihnen mit Unterstützung von DKMS life kostenfreie Kosmetikseminare an und hilft Ihnen, mit den sichtbaren Folgen der Therapie besser umzugehen.

Positives Selbstwertgefühl und Motivation sind die Voraussetzungen für Ihre Genesung.
Geschulte Kosmetikexperten geben in einem rund 1 1/2-stündigen Mitmachprogramm Tipps zur Gesichtspflege und zum Schminken.

Näheres unter www.dkms-life.de und bei Breast Care Nurse.

Regelmäßige Informationsveranstaltungen für Patientinnen mit der Möglichkeit zum Austausch, unter Leitung unserer onkologischen Fachschwester.

Selbsthilfegruppe Weiden der Bayer. Krebsgesellschaft e.V.

Ansprechpartner: Frau Agnes Weig, Telefon: 0961 29676

Selbsthilfegruppe nach Krebs der Bayer. Krebsgesellschaft e.V.

Ansprechpartner: Frau Waltraud Rottenberg, Telefon: 09605 1251