Nachbehandlung

Interdisziplinäre Schmerztagesklinik

Zur Qualitätssicherung und Überprüfung der Effektivität multimodaler Schmerztherapieprogramme findet nach 12 und 24 Monaten eine Befragung ehemaliger Patienten statt.

Seit Herbst 2005 ist für die Teilnehmer des mehrwöchigen Schmerzbewältigungsprogramms die darauf folgenden 2 Jahre eine einwöchige Auffrischungsgruppe (Mo bis Fr, von 8:00 bis 16:00 Uhr) möglich. Diese dient zur Wiederholung und Vertiefung der erlernten Strategien. Im Rahmen der 5 Tage Reevaluation ist auch eine Überprüfung und ggf. Umstellung des Medikamentenregimes möglich. Für die niederfrequente Kinderschmerz- und die Seniorengruppe sind bei Bedarf Wiederholungstage geplant. Die Patienten werden darüber von der Schmerztagesklinik rechtzeitig schriftlich informiert.

Eine ambulante Weiterbehandlung in Form einer Schmerzambulanz kann leider nicht gewährleistet werden. Jedoch stehen wir in gutem Kontakt mit den niedergelassenen Kollegen und durch eine enge Zusammenarbeit mit den Haus- und Fachärzten ist eine kompetente Weiterbetreuung gesichert.