Liebe Leserinnen und Leser,
liebe Kolleginnen und Kollegen aller Berufsgruppen,

die Krise fordert uns alle in besonderem Maße und bringt uns an die Grenzen. Wir leisten in allen Bereichen – jeder auf seine Art – Höchstarbeit für die Versorgung unserer Patienten. Aber auch Menschen, die nicht unmittelbar mit dem Gesundheitswesen in Kontakt stehen, spüren die psychische Belastung dieser Krisenzeit.

Nicht nur jetzt, aber jetzt ganz besonders ist Eigenfürsorge wichtig, damit wir mit langem Atem durch die Zeit kommen.

Wir wollen für Sie Fürsorge leisten und Sie unterstützen mit Auszeiten und Gedankenanstößen.

So hat sich ein Team aus Psychologen, Seelsorgern und Freiwilligen konzipiert, um ein breites Angebot an Entspannungsmöglichkeiten und psychischer Stärkung anzubieten. Sie finden hier kurze Texte, Entspannungsübungen, Phantasiereisen und Atemübungen. Wir haben bewusst auf kurze Sequenzen geachtet, damit es auch alltagskompatibel ist.

Kommen Sie gut durch diese Zeit.

 

 

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus