Assistenzärztinnen/Assistenzärzte sowie Physician Assistents (PAs)

Stellenangebote Kliniken Nordoberpfalz AG

An der neu gegründeten Klinik für Spezielle Chirurgie und Endoprothetik unseres Krankenhausstandortes in Tirschenreuth suchen wir weitere Assistenzärztinnen/Assistenzärzte sowie Physician Assistents (PAs).

Das Behandlungsspektrum der Klinik umfasst schwerpunktmäßig folgende Eingriffe und Erkrankungen:

  • Endoprothesen bei primären und sekundären Arthrosen von Hüfte, Knie und Schulter
  • gelenkerhaltende Operationen und Umstellungsosteotomien an Hüfte, Knie und anderen großen und kleinen Gelenken
  • Fußoperationen und Vorfußkorrekturen
  • Revisions- und Wechseloperationen von Kunstgelenken
  • periprothetische Infektionen
  • aufwändige Rekonstruktionen bei Weichteil- und Knochendefekten der Extremitäten und am Becken – Lappenplastiken
  • operative Behandlung degenerativer Wirbelsäulenleiden
  • Stabilisierung von Wirbelfrakturen
  • operative Behandlung von Knochenbruchheilungsstörungen und Pseudarthrosen
  • Eingriffe bei akuten und chronische Osteomyelitiden
  • Amputationen und Versorgung von Gliedmaßenamputierten
  • arthroskopische Operationen an großen und kleinen Gelenken
  • konservative Therapie bei schmerzhaften Bewegungsstörungen nach Gelenkersatz und bei Erkrankungen der Wirbelsäule
  • Herstellung und Einsatz individueller Instrumente und Implantate (PMI)

Um die Erweiterung Ihrer operativen Fähigkeiten und handwerklichen Geschicklichkeit wird sich ein Team aus 5 Fachärzten kümmern.

Durch Mitarbeit in den vielfältigen Sprechstunden können Sie tiefgreifende Erfahrungen in der ambulanten Behandlung und orthopädietechnischen Versorgung unfallchirurgischer und orthopädischer Patienten erwerben.

Darüberhinaus bieten wir als Endoprothesenzentrum der Maximalversorgung mit wöchentlichen, theoretischen und praktischen Veranstaltungen eine umfassende Fort- und Weiterbildung, die durch regelmäßige überregionale Seminare und Operationskurse ergänzt werden.

Gelegenheit zur eigenen, selbstständigen wissenschaftlichen Arbeit und zu Vorträgen ist reichlich gegeben, außerdem die Möglichkeit zur Promotion.

Bei allen betriebswirtschaftlichen Zielen eines erfolgreichen Unternehmens im Gesundheitswesen verlieren wir nicht die besonderen Belange und Bedürfnisse unserer oft schwerkranken Patienten aus dem Blickfeld.

Deshalb erwarten wir Bewerbungen engagierter, verantwortungsbewusster, zielstrebiger, ausbildungshungriger und sprachgewandter Ärztinnen und Ärzte, die in einem jungen, unkonventionellen, aufstrebenden Team die Erfüllung ihrer ärztlichen Ziele und Zukunft sehen.

Für Rückfragen stehen Ihnen Chefarzt Prof. Dr. R. Ascherl unter Tel. 09631/87-451 sowie Christian Stadler, Regionalleiter der Region Nord/West, unter Tel. 09631/87-110 gerne zur Verfügung.