Sektionsleiterin/-leiter Gastroenterologie/Hepatologie

Stellenangebote Kliniken Nordoberpfalz AG

Für die Medizinische Klinik I am Standort Klinikum Weiden suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Sektionsleiterin/-leiter Gastroenterologie/Hepatologie.

Profil der Klinik

Die Medizinsche Klinik I (Professor Dr. med. Frank Kullmann) am Standort Klinikum Weiden verfügt über die Schwerpunkte Gastroenterologie/Hepatologie, Hämatologie/Onkologie, Internistische Intensivmedizin, Infektiologie, Rheumatologie und Endokrinologie/Diabetologie. Die Klinik umfasst derzeit 79 Betten incl. 10 Intensivbetten. Die vollstationäre Fallzahl liegt bei ca. 3600 Fällen pro Jahr. Als Sektionsleiterin/-leiter fungieren Sie in Personalunion als Leitende Oberärztin bzw. Leitender Oberarzt.

Unser Profil

  • ein gewachsener Schwerpunktbereich Gastroenterologie/Hepatologie innerhalb eines Klinikverbunds
  • aktuell sind vier Fachärzte mit der Schwerpunktausbildung Gastroenterolgie in Oberarztposition in der Klinik tätig
  • modernstes Endoskopiezentrum mit allen Möglichkeiten der diagnostischen und interventionellen Endoskopie
  • ein interdisziplinäres Ultraschallzentrum ist im Aufbau
  • aktuell werden mehr als 7000 Endoskopien jährlich durchgeführt
  • eine viszeralmedizinische Station befindet sich im Aufbau
  • es existiert ein Krebszentrum Nordoberpfalz mit Brust-, Darm- und Prostatazentrum

Wir bieten

  • eine kollegial geführte, breite, internistische Klinik mit vielfältigen interdisziplinären Tätigkeitsmerkmalen
  • Entlastung der Ärzte/-innen durch Codierassistenten/-innen
  • eine der besonderen Aufgabenstellung angemessene Vergütung
  • bisher besteht eine komplette Weiterbildungsermächtigung Gastroenterologie sowie eine Teilweiterbildungsermächtigung Rheumatologie, eine Weiterbildungsermächtigung Hämatologie/Onkologie ist beantragt

Wir wünschen uns

  • eine/einen Fachärztin/Facharzt mit breitgefächertem Erfahrungshintergrund im Bereich Gastroenterologie/Hepatologie mit dem Wunsch, eine zentrale Leitungsposition in diesem Bereich zu übernehmen
  • langjährige, klinische Erfahrung im Bereich der diagnostischen und interventionellen Endoskopie und der Möglichkeit, diesen Bereich weiterzuentwickeln
  • klinisch fundierte Kenntnisse in den Bereichen Endokrinologie/Diabetologie oder Infektiologie wären hilfreich
  • Interesse an klinischen Studien
  • Kenntnisse und Mitwirken im Bereich des Qualitätsmanagements und DRG-Prozeduren

Wir freuen uns über eine aussagekräftige, schriftliche Bewerbung mit detailliertem Lebenslauf und endoskopischem Leistungsverzeichnis. Im Falle eines Vorstellungsgesprächs werden die Reisekosten erstattet.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Prof. Dr. med. Frank Kullmann, Chefarzt, unter Tel. 0961/303-3102 gerne zur Verfügung.