Dr. med. Florian Höhler

Klinik für Chirurgie

Dr. med. Florian Höhler
E-Mail schreiben
Telefon: 09642 706-1200

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

Seit dem 01.03.2018 leitet Dr. Florian Höhler als Chefarzt die Abteilung für Chirurgie am Krankenhaus Kemnath mit 48 Betten. Das Leistungsspektrum umfasst die Diagnostik und die konservative und operative Therapie auf dem Gebiet der Unfallchirurgie/Orthopädie als auch der Allgemein- und ­Visceralchirurgie.
Allgemeinchirurgisch werden z. B. Abszessinzisonen, Narbenkorrekturen, Resektion von Weichteiltumoren durchgeführt.

Die Schwerpunkte auf dem Gebiet der Visceralchirurgie sind die offene und mini­mal-invasive Versorgung von Leistenhernien, Nabelhernien und Narbenhernien. Weiterhin umfasst das Spektrum Appendektomien, Cholezystektomien, Explorationen der Bauchhöhle, Adhäsiolysen, Schilddrüsensanierungen, die Implantation von Herzschrittmachern und Ports, Dünn- und Dickdarmeingriffe, proktologische Eingriffe, Anlage von Stomata, Rückverlagerung von Stomata, Anlage von Magen­fisteln und Tracheotomien.

Auf dem Gebiet der Unfallchirurgie/Orthopädie werden Frakturen des Bewegungsapparates mit den üblichen modernen Osteosyntheseverfahren versorgt. Des Weiteren werden ambulante Eingriffe bei Dupuytren Kontrakturen, schnellendem Finger und Karpaltunnelsyndrom durchgeführt. Hinsichtlich der Versorgung mit Endoprothesen der Schulter, der Hüfte und des Kniegelenkes besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Medcenter Bayreuth.

Behandlungsschwerpunkte

  • Minimal-invasive Chirurgie (Galle, Appendix, Hernien, Verwachsungen, Explorationen)
  • Struma-Chirurgie
  • Proktologie
  • Narbenkorrekturen
  • Frakturen an Extremitäten mit allen modernen Osteosyntheseverfahren
  • Kniespiegelungen
  • Meniskusoperation
  • Handchirurgische Eingriffe (Dupuytren´sche Kontraktionen,
    Karpaltunnel-Syndrom, schnellender Finger, Frakturen im Handskelett)
  • Portimplantation
  • Herzschrittmacher
  • Schulterprothetik