Kooperationsarzt Dr. med. Wolfgang Gruber

MedCenter Bayreuth/Pegnitz/Hof

Seine Facharztausbildung hat Dr. Wolfgang Gruber am Klinikum Bayreuth absolviert, wo er zuletzt als Oberarzt in der Unfall- und Wiederherstellungschirurgie tätig war. Dr. Gruber war Obmann der Bayreuther Notärzte sowie stellvertretender leitender Arzt am Rettungshubschrauber Christoph 20.

Dr. Wolfgang Gruber ist Impulsgeber und maßgeblicher Gründer des MedCenter Bayreuth.

Neben der Traumatologie sind die Spezialgebiete von Dr. Gruber die Schulter und das Kniegelenk. Operativ widmet er sich besonders den arthroskopischen Eingriffen und der Schulterendoprothetik.

Die Schulter stellt höchste Ansprüche an den Gelenkersatz. Sie ist das beweglichste Gelenk des menschlichen Körpers, welches weder durch Knochen noch durch Bänder geschützt ist. Gerade die Schultererkrankungen haben in den letzten 20 Jahren massiv zugenommen. Heute ist der Gelenkersatz an der Schulter aus erfahrener Hand genauso sicher wie an Hüfte und Kniegelenk.

Aufgrund seiner großen Erfahrung wurde Dr. Gruber und das MedCenter wurden bereits mehrfach als Erstanwender von Schulterimplantaten neben nur 4 Universitätskliniken im deutschsprachigen Raum ausgewählt.

Behandlungsschwerpunkte

  • Primäre Omarthose (Arthrose im Schultergelenk)
  • Rheumatoide Arthritis
  • Durchblutungsstörungen des Oberarmkopfes (sogenannte Oberarmkopfnekrosen)
  • Irreparable Folgen nach Oberarmkopf- und Schulterpfannenbrüchen
  • Nicht rekonstruierbare Rotatorenmanschettenrupturen