IMG_0901_Format2_1

20. Diabetikertag der Kliniken Nordoberpfalz AG in der Max-Reger-Halle

Beim Live-Cooking auf der Bühne zieht Kräuterduft durch die Max-Reger-Halle. Mit einem ganz besonderen Programm werden die Besucher beim 20. Diabetikertag in Weiden erfreut. Vor allem geht es um gesunde Ernährung.

(sbü) Groß war auch in diesem Jahr der Publikumsandrang beim Diabetikertag in der Max-Reger-Halle. Bereits zum 20. Mal fand diese Veranstaltung in Weiden statt. Klinikum, Diabetikerbund und zwei Diabetologen organisierten sie auch diesmal. Dass es sich bei Diabetes um eine Volkskrankheit mit bundesweit rund zehn Millionen Betroffenen handelt, war zu spüren. Dicht drängten sich die Menschen um die Ausstellungsstände.

Viele nutzten auch die Möglichkeit, kostenlos neue Blutzuckermessgeräte oder Insulinspritzen („Pens“) zu erhalten. Das größte Publikumsinteresse löste jedoch das Schaukochen mit Wildkräuterexpertin und Apothekerin Waltraud Witteler und Küchenchef Martin Schiener vom Klinikum Weiden aus. Wer die gut zwei Stunden dauernde Vorführung erlebt hat, konnte Kochkünste und Lebensmittelkenntnisse wohl erheblich erweitern. Gezeigt wurde zunächst, wie man für gesunde Ernährung kocht und welche Zutaten verwendet werden. Sehr ausführliche wurden immer wieder medizinische Eigenschaften der Zutaten erläutert.

Hier geht es zum kompletten Artikel des Neuen Tages!