Ausbildung mit Auszeichnung abgeschlossen

Oktober 2018

Kliniken Nordoberpfalz AG freut sich über rund 90 neue Auszubildende im Bereich der Pflege

Die Kliniken Nordoberpfalz AG betreut jährlich rund 100.000 Patienten stationär und ambulant. Das ist natürlich nur mit dem entsprechenden Personal möglich. Gerade in Zeiten des Pflegepersonalmangels kann man sich daher über rund 90 neue Auszubildende im Bereich der Pflege freuen. Und die können vier ehemaligen Auszubildenden nacheifern, die mit dem Staatspreis der Regierung der Oberpfalz ausgezeichnet wurden.

Thomas Baldauf, Pflegedirektor und Leiter der Gesundheitsakademie NEW LIFE in Neustadt/WN, begrüßte die neuen Auszubildenden jetzt in einer kleinen Feierstunde. Die Ausbildung sei vergleichbar mit einer Bergtour, die gemütlich losgehe, aber dann auch ihre Tücken zeige. „Der Gipfel, also das Examen, ist nur über viele Täler und zum Teil ungemütliche Wege erreichbar“, so Baldauf, der den neuen Auszubildenden auch auf den Weg mit gab, diese Mission nur erfüllen zu können, wenn man von Anfang an dabei bleibe: „Sonst wird der letzte Anstieg zum Examen zu heftig.“

Die neuen Auszubildenden aus den Bereichen Generalistische Ausbildung, Gesundheits- und Krankenpflege, Krankenpflegehilfe und Operationstechnische Assistenz, können sich aber auf gute Vorbilder berufen. Denn aufgrund ihres hervorragenden Examens mit einer Gesamtnote von 1,5 und besser wurden Sandra Hulin, Adnan Barami, Franziska Stöckl und Felix Albrecht mit dem Staatspreis der Regierung der Oberpfalz ausgezeichnet, der ihnen im Rahmen der Begrüßung der neuen Auszubildenden von Thomas Baldauf überreicht wurde. „Auch wenn es Höhen und Tiefen gab, haben diese vier jungen Menschen bewiesen, was möglich ist“, erklärte Baldauf.

Die Kliniken Nordoberpfalz AG bietet rund 3.000 Menschen einen Arbeitsplatz und gehört damit zu den größten Arbeitgebern der nördlichen Oberpfalz. Zudem werden rund 300 junge Frauen und Männer ausgebildet. Damit ist die Kliniken Nordoberpfalz AG einer der größten Ausbildungsbetriebe der Region. In diesem Jahr haben 34 Personen die Generalistische Pflegeausbildung aufgenommen, 34 absolvieren die Ausbildung in der Krankenpflegeschule, 11 junge Männer und Frauen haben die Ausbildung zur Krankenpflegehilfe und 12 zur Operationstechnischen Assistenz begonnen. Eine Ausbildung bei der Kliniken Nordoberpfalz AG bedeutet aber nicht immer eine Tätigkeit am Patienten. Neben den Ausbildungen im pflegerischen Bereich bietet die Kliniken Nordoberpfalz AG auch Ausbildungen zum Kaufmann-/frau im Gesundheitswesen, Medizinische Fachangestelle/r, Koch / Köchin, Pharmazeutisch Kaufmännische/r Assistent/in oder Fachinformatiker/in für Systemintegration an.