Flyer_Vortragsreihe

Chefärzte informieren aus erster Hand bei der Vortragsreihe 2017/2018

Oktober 2017

Sechs Vorträge von Oktober bis März am Klinikum Weiden

Welche Möglichkeiten bietet Hypnose? Warum leben Frauen länger als Männer? Und welchen Nutzen hat eine regelmäßige urologische Vorsorge? Diese und weitere Themen werden bei der Vortragsreihe 2017/2018 der Kliniken Nordoberpfalz AG geklärt. Von Oktober bis März gibt es dabei in der Besuchercafeteria im Foyer des Klinikums Weiden von den Chefärzten der Kliniken Nordoberpfalz AG Informationen aus erster Hand.

„Mit der Veranstaltungsreihe wollen wir informieren, Themen aus dem Alltag in den Mittelpunkt stellen und die Bevölkerung damit natürlich auch aufklären“, beschreibt Vorstand Josef Götz die Ziele der Vortragsreihe.

Den Auftakt der Reihe stellt der Vortrag von Elisabeth Eißner, Chefärztin der Orthopädischen Reha Waldsassen, über die Möglichkeiten von Hypnose in der Schmerztherapie am 17. Oktober dar. Am 07. November wird der leitende Chefarzt der Frauenkliniken Amberg-Weiden-Tirschenreuth, Prof. Dr. Anton Scharl, darüber aufklären, wieso Frauen länger leben als Männer und welche Einflüsse hierbei eine Rolle spielen. Den letzten Vortrag des Jahres 2017 wird Dr. Thomas Neubauer-Gartzke halten, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie, Handchirurgie und Sportchirurgie. Er wird am 12. Dezember die orthopädischen Ursachen in den Mittelpunkt stellen, wenn die Hände nicht mehr so wollen wie bisher.

Die ersten beiden Vorträge des Jahres 2018 werden von den Chefärzten der Klinik für Urologie, Andrologie und Kinderurologie übernommen. Am 16. Januar informiert Prof. Dr. Dr. Thomas Bschleipfer über die Notwendigkeit urologischer Vorsorgeuntersuchungen, am 27. Februar beantwortet Prof. Dr. Theodor Klotz die Frage, ob es auch bei Männern Wechseljahre gibt. Abgeschlossen wird die Vortragsreihe 2017/2018 von Prof. Dr. Hamid Hossain, dem Chefarzt der Mikrobiologie, der über das zunehmende Problem von Antibiotika und Durchfall sprechen wird.

Die Vorträge finden jeweils dienstags um 19 Uhr in der Besuchercafeteria des Klinikums Weiden statt. Nach der Veranstaltung stehen die Referenten für weitere Fragen bereit. Der Eintritt ist frei.

Hier ein Überblick über die einzelnen Vorträge:

17. Oktober 2017, 19 Uhr:
Elisabeth Eißner, Chefärztin Orthopädische Reha Waldsassen: Hypnose in der Schmerztherapie

07. November 2017, 19 Uhr:
Prof. Dr. Anton Scharl, Leitender Chefarzt der Frauenklinik Amberg-Weiden-Tirschenreuth:
Warum leben Frauen länger als Männer? – Biologie oder Lebensführung?

12. Dezember 2017, 19 Uhr
Dr. Thomas Neubauer-Gartzke, Chefarzt Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie, Handchirurgie und Sportmedizin:
Wenn die Hände nicht mehr wollen – orthopädische Ursachen

16. Januar 2018, 19 Uhr
Prof. Dr. Dr. Thomas Bschleipfer, Chefarzt Klinik für Urologie, Andrologie und Kinderurologie:
Urologische Vorsorge – brauch ich das?

27. Februar 2018, 19 Uhr
Prof. Dr. Theodor Klotz, Chefarzt Klinik für Urologie, Andrologie und Kinderurologie:
Gibt es die Wechseljahre des Mannes?

13. März 2018, 19 Uhr
Prof. Dr. Hamid Hossain, Chefarzt Mikrobiologie:
Antibiotika und der Durchfall – ein zunehmendes Problem in der Medizin und was man dagegen tun kann