Kliniken Nordoberpfalz und Vorstand Dr. Thomas Egginger trennen sich einvernehmlich

Durch die Corona-Pandemie und ihre Folgen haben sich die Rahmenbedingungen für die Kliniken Nordoberpfalz AG in den vergangenen Monaten grundlegend verändert. Somit war eine Neubewertung der aktuellen Situation notwendig. In den vergangenen Wochen gab es daher zwischen Vorstand, Aufsichtsrat, Gesellschaftern und Restrukturierungsberater sehr intensive Diskussionen. Hierbei sind erhebliche Differenzen u. a. über die zukünftige unternehmensstrategische Ausrichtung zutage getreten, die nicht überwunden werden konnten.

Im Interesse der Kliniken Nordoberpfalz haben sich daher der Aufsichtsrat und Vorstand einvernehmlich darauf verständigt, dass Herr Dr. Egginger zum 31.10.2021 aus dem Unternehmen ausscheidet.

„Herrn Dr. Thomas Egginger gebührt großer Dank und Anerkennung für seine Leistungen in der Führung des Unternehmens über die sehr anspruchsvollen, vergangenen eineinhalb Jahre. Er hat die Kliniken Nordoberpfalz seit Januar 2020 unter denkbar schlechtesten Voraussetzungen übernommen und ist somit in höchster Not sprichwörtlich „ins kalte Wasser gesprungen“. Aufsichtsrat und Träger danken ihm für seine erfolgreiche Zeit bei der Kliniken Nordoberpfalz AG und wünschen für seine weitere Zukunft alles Gute“, erklären Landrat Roland Grillmeier, Oberbürgermeister Jens Meyer und Landrat Andreas Meier.