Kuscheln mit Olaf, Sven und Anna

Pädcare e.V. spendet rund 300 Kuschelkissen von Disney für kleine Patienten am Klinikum Weiden

Dass Kuscheltiere für Kinder oft weit mehr als nur Kuscheltiere sein können, ist bekannt. Und gerade im Krankenhaus können Kuscheltiere für Kinder sehr wichtig sein. Umso mehr freut man sich am Klinikum Weiden über die Spende des Vereins Pädcare, der jetzt rund 300 Kuschelkissen mit den Gesichtern von Olaf, Sven und Anna aus dem Disney-Film „Die Eiskönigin“ für kleine Patienten übergeben hat, die in der Kinderklinik und der Zentralen Notaufnahme behandelt werden.

Die medizinische Versorgung und stationäre Behandlung von Kindern kindgerechter zu gestalten – dieses Ziel hat sich der Verein aus Oberbayern auf die Fahnen geschrieben. Im vergangenen Jahr konnten bereits rund 8.000 Kuscheltiere an einige Kinderkliniken deutschlandweit gespendet werden.

Jetzt können sich auch am Klinikum Weiden kleine Patienten über Kissen mit den bekannten Figuren aus den Disneyfilmen rund um die Eiskönigin freuen. Dr. Fritz Schneble (Chefarzt der Kinderklinik), Manuela Humig (Zentrumsleitung Kinderklinik) und Volker Kohl (pflegerische Stationsleitung Zentrale Notaufnahme) bedankten sich für die Spende. „Kuscheltiere können Kindern Mut machen, Trost spenden und Freude schenken. Diese Kissen werden für viele strahlende Kinderaugen sorgen. Und die Kinder dürfen die Kissen nach ihrer Behandlung natürlich mit nach Hause nehmen“, erklärte Dr. Fritz Schneble.