Nachhaltig und für den guten Zweck

iDeco GmbH spendet anlässlich des 10-jährigen Nofi-Lauf-Jubiläums 1.000 Euro an Bunten Kreis Nordoberpfalz

In diesem Jahr feiert der Nofi-Lauf sein 10-jähriges Jubiläum. Darüber freut sich auch der Bunte Kreis Nordoberpfalz: denn die Nachsorgeeinrichtung am Klinikum Weiden erhält von der Firma iDeco GmbH aus Neustadt/WN eine Spende über 1.000 Euro, die aus dem Verkauf von Jubiläums-Bechern zum Nofi-Lauf stammen. Jetzt konnte iDeco-Geschäftsführer Manfred Hoyer die Spende an Marina Frister, Leiterin des Bunten Kreises, übergeben. „Der Bunte Kreis Nordoberpfalz trägt eine große Verantwortung für unsere Region hat. Das ist eine tolle Einrichtung, die wir gerne unterstützen“, so Hoyer.

Anlässlich des Jubiläums des Nofi-Laufs, der am 29. Mai zum insgesamt zehnten Mal stattfindet, hat das Unternehmen aus Neustadt/WN hochwertige Coffee-2-go-Becher aus Porzellan mit einer Echtgoldveredelung produziert. Diese wurden als Giveaway und Erinnerung an die Teilnehmer der Pressekonferenz zum Nofi-Lauf verteilt, können aber auch von den teilnehmenden Firmen bestellt und auf Wunsch personalisiert an die Läufer des eigenen Teams verteilt werden.

50 dieser Becher wurden an NOFI e.V. verkauft. Der Umsatz von rund 500 Euro wurde von Manfred Hoyer auf 1.000 Euro verdoppelt und an den Bunten Kreis Nordoberpfalz gespendet. Marina Frister freute sich natürlich über diesen Betrag: „Wir sind sehr dankbar für die Unterstützung, weil wir auch dadurch länger in der Nachsorge tätig bleiben können“, so die Leiterin des Bunten Kreises Nordoberpfalz.
Doch der Betrag von 1.000 Euro wird noch weiter anwachsen, erklärt Manfred Hoyer: „Von jedem Becher, den wir verkaufen, gehen zwei weitere Euro an den Bunten Kreis.“ Eine Idee, die auch Thomas Baldauf, Pflegedirektor der Kliniken Nordoberpfalz AG, begeistert: „Wir sind hier auf Spenden angewiesen, die direkt unseren kleinsten Patienten zu Gute kommen.“

Damit wird auch der Bunte Kreis Nordoberpfalz unterstützt, für den die tägliche Arbeit dort beginnt, wo die Betreuung durch die Klinik endet – nämlich zu Hause. Seit Beginn der Nachsorge konnten rund 500 Familien unterstützt werden, zum Teil über einen Zeitraum von drei bis neun Monaten. Um die Hilfe zur Selbsthilfe anbieten zu können, ist man auf Spendengelder angewiesen, da die Unterstützung der gesetzlichen Krankenkassen oft nicht ausreicht. Durch Spenden kann aber individuell und unbürokratisch geholfen werden – bei therapeutischen Mitteln, der Finanzierung von Babyausstattung oder bei Fahrtkosten.

Firmen, die für die ihre Teilnehmer am Nofi-Lauf oder ganz allgemein als Erinnerung einen der Jubiläumsbecher bestellen wollen, können dies telefonisch unter 09602 / 932 43 28 oder per Mail an *protected email* tun. Damit leisten sie nicht nur einen nachhaltigen Beitrag zum Umweltschutz, sondern helfen auch noch dem Bunten Kreis Nordoberpfalz – eine Win-Win-Situation für alle Seiten.