Neuer Krankenhausleiter mit viel Dynamik

Timo Sonntag ab sofort Krankenhausleitung in der Region Nord / West bei der Kliniken Nordoberpfalz AG

Nach der Besetzung der Krankenhausleitung der Region Süd hat die Kliniken Nordoberpfalz AG jetzt auch in der Region Nord / West diese für die neue Führungsstruktur wichtige Position neu besetzt. Denn ab sofort liegt diese Verantwortung bei Timo Sonntag. Der 28-Jährige wurde jetzt am Krankenhaus Tirschenreuth offiziell begrüßt, unter anderem von der Geschäftsführung des Klinikverbunds, Chefärzten, Landrat und Bürgermeister. Sonntag folgt damit auf die bisherige Krankenhausleiterin Claudia Kost, die von Oktober 2015 bis zum jetzigen Zeitpunkt diese herausfordernde Position bekleidet hat. Die bisherige Leiterin der Region West, Carina Ascherl, befindet sich derzeit in Elternzeit und wird nach ihrer Rückkehr bestimmte Bereiche weiter führen.

Nach einem Bachelor-Wirtschaftsstudium mit den Vertiefungsthemen Medizin und Gesundheitswesen absolvierte Sonntag den MBA Health Care Management an der Universität Bayreuth mit den Schwerpunkten Intersektorale Versorgung und Krankenhausmanagement. Im Anschluss daran war er als Kaufmännischer Geschäftsführer in einem Klinik- und Praxisverbund und zuletzt als Kaufmännischer Leiter der Helios Klinik München Perlach tätig. „Ich freue mich darauf, die Häuser unseres Klinikverbunds langfristig erfolgreich weiterzuentwickeln. Wir haben hier großes Potential, das wir jetzt ausschöpfen wollen“, so der 28-Jährige, der zudem über große Erfahrung im Bereich des Qualitätsmanagements verfügt.
Jetzt wurde der neue Klinikleiter auch offiziell am Standort Tirschenreuth begrüßt. Vorstand Dr. Thomas Egginger betonte dabei die Wichtigkeit der Position des Krankenhausleiters im neuen Organigramm der Kliniken Nordoberpfalz AG und freute sich über die Besetzung mit Timo Sonntag: „Er bringt umfangreiche Kenntnisse aus dem Gesundheitswesen mit in die Region und hat bereits Führungsverantwortung im medizinischen Bereich übernommen. Das wir ihn gewinnen konnten, ist ein sehr wichtiger Schritt für uns“, so Vorstand Dr. Thomas Egginger.

Landrat Roland Grillmeier erklärte, dass ein Krankenhausleiter gefunden wurde, der die Weiterentwicklung in der Region und auch am Standort Tirschenreuth vorantreiben wird. „Die Bevölkerung hat Vertrauen in die Krankenhäuser der Region. Sie waren unser Fels in der Brandung während der Corona-Pandemie und sind es noch immer“, so Grillmeier. Tirschenreuths Bürgermeister Franz Stahl bestätigte dies und betonte, dass das Krankenhaus in Tirschenreuth viel Potential in sich berge: „Wir haben ein tolles Personal mit bestens vorhandener Fachkompetenz. Darauf können wir stolz sein!“