Unterstützung für Kinder statt Weihnachtsgeschenke

Mühlmann Bürokonzepte GmbH spendet je 1.000 Euro an den Bunten Kreis Nordoberpfalz und die Kinderkrebshilfe Oberpfalz Nord

Statt Weihnachtsgeschenke zu verteilen Gutes für die Region tun – das war das Ziel der Mühlmann Bürokonzepte GmbH. Davon profitieren jetzt sowohl der Bunte Kreis Nordoberpfalz als auch die Kinderkrebshilfe Oberpfalz Nord, die von dem Altenstädter Unternehmen jeweils eine Spende in Höhe von 1.000 Euro erhalten haben.

Geschäftsführer Dieter Mittelmeier betonte bei der Spendenübergabe die Wichtigkeit beider Einrichtungen: „Wir wollen dort helfen, wo die Zukunft beginnt – nämlich bei den Kleinsten. Da sind solche Institutionen von enormer Bedeutung und wir können der Region so auch etwas zurückgeben“, so Mittelmeier, der damit auch seiner sozialen Verantwortung als Unternehmen nachkommen will.

Marina Frister, Leiterin des Bunten Kreises Nordoberpfalz, und Herbert Putzer, Vorstand der Kinderkrebshilfe Oberpfalz Nord, bedankten sich für die Spende des Unternehmens, das seit vielen Jahren Projekte in der Region unterstützt.

Für den Bunten Kreis sind Spenden wie diese unabdingbar für die tägliche Arbeit, die da beginnt, wo die Betreuung durch die Klinik endet – nämlich zu Hause. Seit Beginn der Nachsorge konnten rund 500 Familien intensiv unterstützt werden, zum Teil über einen Zeitraum von drei bis neun Monaten. Um die Hilfe zur Selbsthilfe anbieten zu können, ist man auf Spendengelder angewiesen, da die Unterstützung der gesetzlichen Krankenkassen oft nicht ausreicht. Durch Spenden kann aber individuell und unbürokratisch geholfen werden – mit zusätzlichen Nachsorgeeinheiten und weiteren Hausbesuchen oder ganz individuell.