Bei einer kleinen Feierstunde gratulierte Pflegedirektor Thomas Baldauf (2. v. l.) folgenden Mitarbeitern zu ihrer erfolgreichen Weiterbildung (v. l.): Stephanie Diel, Carina Uhrle, Tobias Gallitzdörfer, Anja Schricker, Reinhold Weiß, Silke Schaaf und Christian Hirsch. Foto: Kliniken Nordoberpfalz AG

Weiterbildungen sind für weitere Mitarbeiter eine Motivation

Pflegedirektor Thomas Baldauf ehrt bei einer Feierstunde sieben Beschäftigte der Kliniken Nordoberpfalz AG für deren Engagement

Passender hätte der Rahmen nicht sein können: Thomas Baldauf, Prokurist und Pflegedirektor der Kliniken Nordoberpfalz AG, hat vor kurzem im Besprechungsraum 1 des Augustiner-Gebäudes in Weiden, der ehemaligen Kapelle, bei einer Feierstunde sieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgezeichnet, die sich in diesem Jahr erfolgreich weitergebildet haben. „Ihre Leistung ist ungemein hoch einzuschätzen. Sie haben sich über Ihre normale Arbeitszeit hinaus engagiert“, lobte Baldauf den Einsatz der AG-Beschäftigten.

Zusammen mit den Zentrumsleiterinnen Susanne Wagner, Marion Ziegler, Heidi Häupler, Astrid Kick und Maria Lahm hieß er Tobias Gallitzdörfer, Stephanie Dietl, Carina Uhrle (alle erfolgreiche Absolventen des Lehrgangs „Leadership“ der Klinik-Kompetenz-Bayern), Christian Hirsch (Endoskopie-Weiterbildung), Reinhold Weiß (Nephrologie-Weiterbildung), Anja Schricker (Casemanagement-Weiterbildung) und Silke Schaaf (Weiterbildung System-Paar- und Familien-Therapie- und -Beratung) willkommen. „Unsere Feierstunde soll dabei eine kleine Wertschätzung für die erbrachten Leistungen sein“, sagte Baldauf.

Er lobte die Mitarbeiter als „Personen, die sich neben der normalen Arbeit vorne anstellen, sich weiterbilden und so als beste Beispiele vorangehen“. „Sie haben durch die Weiterbildung viel erfahren und können daraus sicherlich Nutzen für sich selbst und fürs Unternehmen mitnehmen“, so der Pflegedirektor, der dies als Motivation für weitere Mitarbeiter sah, sich ebenso erfolgreich einzubringen.