Zur Visite bei Dr. Eierfleck und Dr. Beppo

Juni 2018

Die Neuhauser Kommunionkinder wollen Mädchen und Buben helfen, denen es weniger gut geht. Deshalb spenden an die Klinik-Clowns im Weidener Klinikum.

Ende April traten in der Pfarrei Heilig-Geist vier Mädchen und zwei Buben zum ersten Mal an den Altar des Herrn. Natürlich wurden die Erstkommunikanten von Freunden, Bekannten und Verwandten anlässlich dieses besonderen Ereignisses reich beschenkt. Um ihre Freude darüber mit Kindern zu teilen, denen es nicht so gut geht, entschieden sich die Kommunionkinder und ihre Familien anstelle der traditionell üblichen Gegengeschenke eine Spende an die Klinik-Clowns zu geben.

So unterstützen sie die Spaßmacher mit satten 350 Euro dabei, kranken Kindern in der Weidener Kinderklinik eine Freude zu bereiten. Vergangenen Dienstag überreichten die Mädchen und Jungen einen entsprechenden Scheck an Dr. Trudi Eierfleck und Dr. Beppo. Zum Dank zeigten sich die beiden Clowns von ihrer besten Seite. Mit Luftballons, Seifenblasen, dem Eichhörnchen Helmut und allerhand Quatsch brachten sie die Kinder zum Lachen.