Thoraxchirurgie

Klinik für Allgemein-, Thorax- und Visceralchirurgie

Die Thoraxchirurgie wird von einem Spezialistenteam unseres Klinikums durchgeführt. Durch den Einsatz der Videothorakoskopie werden minimalinvasive Eingriffe in Lunge, Brusthöhle und Mediastinum ermöglicht.

So ist es möglich, Tumore der Luftwege und der Lunge, Eingriffe bei tumor- und entzündlich bedingten Erkrankungen der Pleura- und des Mediastinums sowie traumatische Verletzungen des Brustkorbs zu behandeln.

Bei Lungentumoren, anatomischen und nicht anatomischen Resektionen benutzen wir nicht nur moderne Staplermethoden, sondern auch Bronchial- und Gefäßmanschettenresektionen. So kann ein Lungenparenchym sparend operiert werden.

Weiterhin versorgen unsere Ärzte Deformitäten des Brustkorbs, metastatische Prozesse, Ergüsse des Pleuraraumes und führen weitere chirurgische Verfahren wie die Mediastinoskopie durch.

Operative Behandlungsmöglichkeiten

  • Lungenteilresektionen thorakoskopisch und offen
  • Pneumonektomien, gegebenenfalls Manschettenresektion
  • Thorakoskopien (Spiegelung von Brusthöhle) zur Biopsiegewinnung, Spülungen bei Infektionen, Drainage
  • Brustfellverklebung (Pleurodese)
  • Pneumothoraxbehandlung
  • Mediastinoskopien (Spiegelung des Mittelfells) verbunden mit Lymphknotenentnahme