Kurzprofil

HNO Belegabteilung

Seit über 50 Jahren führen Belegärzte im Klinikum Weiden Operationen im Fachgebiet Hals-Nasen-Ohren durch. Früher wurden diese Operationen meist in örtlicher Betäubung vorgenommen.

Mit dem Ausbau der Klinik für Anästhesiologie stehen den HNO-Belegärzten seit 1979 alle Narkoseverfahren zur Verfügung. So können wir HNO-Operationen für Kinder und Erwachsene völlig schmerzfrei vornehmen.

In den vergangenen Jahren haben unsere fünf Belegärzte jährlich etwa 1.300 HNO-Eingriffe durchgeführt.

Behandlungsschwerpunkte

  • Entfernen von Rachen- und Gaumenmandeln
  • Einrichtung von Nasenbein- und Nasenscheidewandbrüchen
  • Nasenscheidewandbegradigungen und Schwellkörperverkleinerungen
  • Schnarch-OP
  • Chirurgie der Nasennebenhöhlen
  • Entfernung von Hauttumoren
  • Endoskopien und Operationen
  • Operation des Trommelfells
  • Plastische Chirurgie