Diagnose & Therapie

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Voraussetzung für die Abklärung und Behandlung der Probleme unserer Patienten ist in der Regel ein gründliches Gespräch mit den Eltern, insbesondere, wenn es sich um eine chronische Erkrankung mit langer Vorgeschichte handelt.

Danach erfolgt die weitere Planung der erforderlichen Diagnose. Im Klinikum stehen sämtliche moderne, bildgebende und endoskopische Untersuchungsmethoden zur Verfügung.

Ganz besonders achten wir bei unserer Diagnose darauf, ganz ohne strahlenbelastende Verfahren zu untersuchen, wie z. B. Sonographie und Kernspintomographie.

Ist dennoch eine radiologische oder nuklearmedizinische Untersuchung notwendig, so achten wir dabei auf eine extreme Strahlenreduktion.

Therapie

Nach Durchführung der Diagnostik (Bildgebung, Endoskopien, Lungenfunktionsuntersuchungen, Laboruntersuchungen und andere Verfahren) beginnen wir mit der erforderlichen Behandlung.

Siehe hierzu unter den verschiedenen Fachgebieten.

So können Sie als Eltern zur erfolgreichen Behandlung Ihres Kindes beitragen

  • Bringen Sie ausreichend Zeit für ein ausführliches Gespräch und die sich eventuell anschließenden Untersuchungen mit.
  • Halten Sie bitte Dokumente über frühere Untersuchungen / Behandlungen Ihres Kindes bereit.
  • Halten Sie das gelbe Untersuchungsheft und den Impfpass bereits beim Erstgespräch für uns bereit.
  • Bringen Sie bitte alle eingenommenen Medikamente mit. Dies insbesondere dann, wenn es sich um eine längerfristige Behandlung handelt.