Diabetologie

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Der Diabetes mellitus ist eine der häufigsten und am weitesten verbreiteten Krankheiten. Dabei fallen 10 % auf den Diabetes mellitus Typ 1, der vorwiegend im Kinder- und Jugendalter auftritt. Weltweit wird eine deutliche Zunahme des Typ-1-Diabetes beobachtet. In den letzten Jahren nahm auch der im Kindes- und Jugendalter eher seltene Diabetes mellitus Typ 2 an Häufigkeit zu. Um den betroffenen Kindern und Jugendlichen und ihren Eltern eine regelmäßige Betreuung auf aktuellem Stand wohnortnah anbieten zu können, gibt es seit April 2013 wieder eine spezielle Diabetes-Sprechstunde. In Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Kinder- und Hausärzten bietet das Diabetes-Team auf Überweisung eine fachübergreifende/interdisziplinäre Unterstützung bzgl. Diagnostik, Therapie und sozialer Komponente rund um jede Form des Diabetes.

  • Diagnosestellung (u. a. OGTT)
  • Langzeitbetreuung, DMP-Teilnahme
  • Erst- und Folgeeinstellungen auf intensivierte Insulintherapie und Pumpentherapie
  • Diabetesschulung und Nachschulung (einzeln und Gruppen)
  • Ernährungsberatung
  • Physiotherapie
  • Sozialberatung
  • Psychologische Begleitung
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Sekretariat
Telefon: 0961 303-3370
Fax: 0961 303-3356