Tagklinik

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

In der Kindertagesklinik besteht die Möglichkeit der tagesstationären Versorgung von Kindern und Jugendlichen.

Das Team besteht aus Fachärzten für Kinder- und Jugendmedizin, in der Weiterbildung fortgeschrittenen Assistenzärzten für Kinder- und Jugendmedizin, Psychologinnen, Kinderkrankenschwestern, – pflegern und Arzthelferinnen.

Es besteht eine enge Kooperation mit den Fachbereichen der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Weiden und den Spezialabteilungen des Klinikums Weiden.

Neben der fachlich kompetenten Versorgung ist es uns wichtig, eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich die Eltern und Patienten mit ihren Anliegen verstanden wissen und der Aufenthalt in der Klinik als positiv erlebt werden kann.

Wir arbeiten in einem Untersuchungszimmer und zwei Aufnahmezimmern. Die Räume der Funktionsdiagnostik sind angrenzend. In räumlicher Nähe kann der Spielbereich der Kinderstation mit in Anspruch genommen werden.

  • Monitorsprechstunde
  • Spezielle radiologische Diagnostik (Kernspintomographie, bei Bedarf in Sedierung/Narkose, CT, Szintigraphien, MCU)
  • Gastroenterologie (Fruktose-, Laktose-, Laktulose-, C13-Atemteste, Gastroskopie, Coloskopie, pH-Metrie)
  • Sedierungen von ängstlichen Patienten bei verschieden Eingriffen/medizinischen Maßnahmen
    ( Blutentnahme, Liquorpunktion, kleinere chirurgische Eingriffe, Verbandswechsel)
  • Endokrinologie (Wachstumshormontestung)
  • Intravenöse Medikamentenverabreichung, ZVK- Spülungen, Transfusionen
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Sekretariat
Telefon: 0961 303-3352
Fax: 0961 303-3356

Für den Aufenthalt in der Kindertagesklinik sollten Sie folgende Unterlagen Ihres Kindes parat haben:

  • Einweisungschein
  • Versichertenkarte
  • Kostenübernahme der Kasse bei Privatversicherten
  • Ggf. Vorbefunde
  • Gelbes Vorsorgeheft