Kooperation & Zentren

Medizinische Klinik I

Durch die enge Zusammenarbeit weiteren Abteilungen des Klinikums Weiden stellt die Medizinische Klinik I die Behandlungen im Bereich der Inneren Medizin und vielen weiteren Spezialgebieten rund um die Uhr sicher.

Gemeinsam mit der Klinik für Visceralchirurgie und der Radiologie leitet die Klinik ein interdisziplinäres Ultraschallzentrum.
Auch im Bereich der Endokrinologie besteht eine enge Kooperation mit anderen Fachabteilungen:

  • Labor
  • Radiologie
  • Nuklearmedizin
  • Chirurgie
  • Onkologie
  • Gynäkologie
  • Pädiatrie
  • Diabetesteam
  • Ernährungsberatung
Im Schwerpunktsbereich der Angiologie besteht eine ausgesprochen enge Zusammenarbeit mit der Klinik für Gefäßchirurgie.

Der Bereich Rheumatologie und Klinische Immunologie der Medizinischen Klinik I betreut Patienten aus dem gesamten Spektrum der entzündlich-rheumatischen und autoimmunologischen Erkrankungen.

Besonderer Wert wird hier auf eine interdisziplinäre Diagnostik und Behandlung gelegt, in dieser Hinsicht bestehen enge Kooperationen mit anderen Instituten und Abteilungen des Klinikums (Radiologie, Nuklearmedizin, Pulmologie, Nephrologie, Gefäßchirurgie, Orthopädie).

Bei Patienten, die eine Hochdosischemotherapie mit Stammzell- bzw. Knochenmarktransplantation benötigen pflegt die Medizinische Klinik I eine einge Kooperation mit der Abteilung Hämatologie/Onkologie am Universitätklinikum in Regensburg.
Im Rahmen der Weiterbildung mit der Medizinischen Klinik 5 für Hämatologie und Internistische Onkologie.