Bunter Kreis Nordoberpfalz

Klinikum Weiden

Das Anliegen des Bunten Kreises Nordoberpfalz ist eine ganzheitliche und individuelle Begleitung von Familien mit frühgeborenen, chronisch- und schwerkranken Kindern. Den betroffenen Familien soll mit Hilfe einer stützenden Nachsorge der Weg in den Alltag erleichtert werden, während und auch nach dem Klinikaufenthalt, so dass das Leben besser gelingt.

Nachsorgeeinrichtung „Bunter Kreis Nordoberpfalz“

Mit dem Bunten Kreis Nordoberpfalz steht ein interdisziplinäres Team zur Verfügung um die Familien im Rahmen der sozialmedizinischen Nachsorge optimal zu versorgen. So kann der stationäre Aufenthalt verkürzt werden und die Familie die nächsten Monate zu Hause betreut werden.

Kindbezogene Angebote
  • Entwicklungsneurologische Untersuchungen und Beratung
  • Monitorsprechstunde
  • Stillberatung
  • Elternstammtisch
  • Babyspielgruppe
Familienbezogene Angebote mit Hausbesuchen und Beratung
  • Pflegerische Beratung und Begleitung in den Alltag der Familie durch Fachkinderkrankenschwestern mit Case Management Ausbildung
  • Psychosoziale Begleitung der Familien bei dem Übergang von der Klinik in die häusliche Umgebung

 

Wir informieren, beraten und unterstützen
  • in allen Fragen, die das Kind und die neue Situation betreffen
  • bei der Suche nach Förder- und Therapiemöglichkeiten
  • Hilfsmittelorganisation
  • bei Ämter-, Behörden- und Krankenkassenangelegenheiten
  • bei der Beantragung verschiedener Leistungen
  • bei Fragen zur Pflege und Versorgung des Kindes
Kooperation
  • Zusammenarbeit mit niedergelassenen Kinderärzten und Therapeuten
  • Vermittlung an weitere Einrichtungen, z.B Frühförderstellen

Die Zartheit eines zu früh geborenen oder kranken Kindes bleibt im Alltag oft noch lange ein Thema. Im Kreise von gleichgesinnten Eltern entfällt das Vergleichen der kindlichen Entwicklung und der Erfahrungsaustausch untereinander ist meist sehr hilfreich.

Patientenfamilien, die auf der Intensivstation oft über einen längeren Zeitraum betreut werden, bekommen die Möglichkeit Erfahrungen mit anderen Eltern auszutauschen und Fragen zu klären. In einer kleinen Gruppe wird mit spielerischen Anregungen die Entwicklung der Kinder begleitet und unterstützt. In Anlehnung an die Wünsche der Eltern werden regelmäßig Fachreferenten eingeladen.

An zwei Tagen in der Woche treffen sich unsere ehemaligen Patienten zur Spiel- und Bewegungsgruppe unter der fachlichen Leitung von Petra Thienwiebel (Kinderkrankenschwester, Erzieherin, PEKiP-Leitung).

Einmal im Monat findet ein Elternstammtisch für Eltern von schwerkranken und frühgeborenen Kindern in Zusammenarbeit mit der Intensiv- und Frühgebornenstation statt, begleitet wird dieser immer von mindestens zwei Kinderkrankenschwestern.

Ansprechpartnerinnen sind Sr. Petra Krebs, Kinderintensiv, Telefon: 0961 303-5900 oder Marina Frister, Bunter Kreis, 0961 303- 3395.

Förderverein für Schwerkranke e.V

Sparkasse Oberpfalz Nord
BLZ: 753 500 00
Konto: 105 841
Stichwort: Nachsorge „Bunter Kreis“

Spendenkonto Kliniken Nordoberpfalz AG

Sparkasse Oberpfalz Nord
BLZ: 753 500 00
Konto: 620 100 016

BIC/SWIFT: BYLADEM1WEN
IBAN: DE59 7535 0000 0620 1000 16

Stichwort: Nachsorge „Bunter Kreis“

Herzlichen Dank!