Hand-, Plastische- und Mikrochirurgie

Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie, Handchirurgie und Sportmedizin - Physikalische Therapie

In der Hand-, Plastische- und Mikrochirurgie umfasst unser Leistungsspektrum folgende Arbeitsschwerpunkte.

Arbeitsschwerpunkte

  • Operative Versorgung von Handverletzungen (auch komplexe Handverletzung) mit Beteiligung der Sehnen, Gefäße und Nerven aller Schweregrade
  • Replantation amputierter Extremitäten (Hände, Füße), Wiederherstellung der Durchblutung (Revaskularisation) und Rekonstruktion durch Anwendung mikrochirurgischer Techniken (Operationsmikroskop)
  • Geplante Eingriffe bei schnellendem Finger (Ringbandstenose), Dupuytren`scher Kontraktur, Ganglion (Überbein), Haut-,Weichteil- und Knochentumoren
  • Athroskopiosche Diagnostik und Behandlung von Handgelenksverletzungen (Diskus, Handgelenksbänder) und Verschleißerscheinungen (Knorpel, Knochen)
  • Arthroplastiken und Versteifungsoperationen bei Finger-, Daumensattelgelenks-, Handwurzel- und Handgelenksverschleiß
  • Operative Behandlung von Falschgelenkbildungen (Pseudarthrosen) vornehmlich des Kahnbeins und Nekrosen des Mondbeins mit Knochenverlagerung (auch gefäßgestielt)
  • Nervenchirurgie bei Engpaß der Nerven (Karpaltunnel-Syndrom, Sulcus-Ularissyndrom u.a.) und Nervenwiederherstellung durch Suralistransplantation
  • Funktionswiederherstellende Eingriffe wie mikrochirurgische Nerventransplantation (Operationsmikroskop), lokale und freie Lappenplastiken und motorische Ersatzplastiken durch Muskel-Umlenkungsoperationen
  • Plastisch-chirurgische wiederherstellende Eingriffe bei Verbrennungen, Narbenkorrekturen, Strahlenschäden, Decubitalulcera u.a. durch Anwendung von Lappenplastiken
  • Korrekturosteotomien bei posttraumatischen Fehlstellungen am Radius und anderen Knochen nach fehlverheilten Brüchen