Peniskrebs

Klinik für Urologie, Andrologie und Kinderurologie

Das Peniskarzinom gehört mit ca. 600 Neuerkrankungen in Deutschland pro Jahr zu den selteneren Krebserkrankungen.

Primärlokalisation ist meist die Glans penis und das Präputium. Prädisponierende Faktoren sind häufig Smegmaretention (mangelnde Genitalhygiene), chronische Entzündungen und Papillomviren (HPV).

Je nach Schwere der Erkrankung bieten wir alle chirurgischen Möglichkeiten zur Behandlung dieser Tumorerkrankung. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Klinik liegt in der medikamentösen Tumortherapie.