Stützen der Kliniken Nordoberpfalz AG wurden für ihre jahrzehntelange Treue geehrt. Im Bild (sitzend von links) Carola Sporrer, Anna Finkler und Sabine Kick, dahinter Krankenhausleiterin Claudia Kost, Edith Gradl, Kamila Sojka (Verwaltung), Rita Kraus, Luzia Höfler, Rota Lindner, Peter Fenzl, Marie Luise Bayer, Gunar Prauschke (Betriebsrat), Gertraud Weidner und Petra Gollwitzer. Bild: jr

Stützen des Krankenhauses: Langjährige Mitarbeiter ausgezeichnet

„Ich finde das echt Klasse. Ihre langjährige Zugehörigkeit zu unserem Unternehmen bedeutet Beständigkeit am Arbeitsplatz und zeigt uns, dass sie zu uns stehen“, sagte Krankenhausleiterin Claudia Kost

Sie zeichnete am Donnerstagnachmittag mehrere Mitarbeiter des Krankenhauses Tirschenreuth für jahrzehntelange Treue aus. Kost machte deutlich, dass die Kliniken Nordoberpfalz auch künftig auf deren Erfahrung und Wissen bauen. Die Jubilare bezeichnete sie als Vorbilder für die junge Generation. Ihnen nachzueifern gilt jetzt. Für 40 Jahre wurden geehrt: Rita Kraus (Krankenschwester), Petra Gollwitzer (Leiterin Rezeption), Gertraud Weidner (Rezeption), Marie Luise Bayer (Krankenschwester), Monika Schmid (Krankenschwester) und Wolf-Dieter Pöhlmann (Krankenpfleger). 25 Jahre dabei sind Sabine Kick (Krankenschwester), Carola Sporrer (Küche), Rita Lindner (Küche), Edith Gradl (Krankenschwester), Roswitha Hecht (Küche), Anna Finkler (Krankenpflegehelferin), Luzia Höfler (Stationsgehilfin) und Peter Fenzl (Zentrumsleitung OP Nord). Für den Betriebsrat gratulierte Gunar Prauschke.

Hier geht es zum kompletten Artikel des Neuen Tages!