Ausstattung

Abteilung für Strahlentherapie

Die Abteilung für Strahlentherapie am MVZ Weiden wurde in den Jahren 2009/2010 im Rahmen von Neubeschaffungen mit einem neuen Abteilungsinformationssystem, modernsten Bestrahlungsplanungssystemen und 2 Linearbeschleunigern der neuesten Generation ausgestattet.

Die Behandlung erfolgt nach den jeweils geltenden Leitlinien der entsprechenden Fachgesellschaften. Die hochmoderne apparative Ausrüstung ermöglicht optimale radioonkologische Therapiekonzepte und Bestrahlungstechniken. Für die Patienten bedeutet dies eine verkürzte Behandlungsdauer, sowie die Minderung von Nebenwirkungen.

Für die Behandlungsplanung und die medizinische Betreuung stehen den Patienten in unserer Abteilung sechs Ärzte, fünf Medizinphysiker, elf MTRA´s und sieben Sekretärinnen/Arzthelferinnen zur Verfügung. Die Behandlungsdauer ist abhängig vom Krankheitsbild und kann bis zu acht Wochen dauern.

Während dieser Zeit werden Sie von einem Arzt/ einer Ärztin des MVZ Weiden in wöchentlichen Abständen betreut und bei eventuell auftretenden, möglichen Nebenwirkungen sofort behandelt. Individuelle Probleme können Sie selbstverständlich jederzeit während der Behandlung ansprechen.

Linearbeschleuniger

Zwei identische Linearbeschleuniger der neuesten Generation (Synergy-Linearbeschleuniger der Firma ELEKTA)
Vorteile dieses Linearbeschleunigers:
Lagerungskontrolle mittels Portal Imaging und integrierter CT-Einheit. Dies ermöglicht die Umsetzung neuer, innovativer Bestrahlungs-Techniken:

  • Intensitätsmodulierte Radiotherapie (IMRT/VMAT)
  • Bildgeführte Radiotherapie (IGRT)
  • Stereotaktische Radiotherapie (Radiochirurgie)

Computertomograph

Computertomograph „Siemens sensation open“ für dreidimensionale Therapieplanung

Der große Gantry-Durchmesser erlaubt eine exaktere und bequemere Lagerung unserer Patienten. Bestrahlungsplanungssystem Pinnacle zur dreidimensionalen Bestrahlungsplanung und virtuellen Simulation

Lasersystem

Lasersystem „Dorado 4 Plus“ zur virtuellen Simulation

Afterloading

Afterloadingbestrahlungsgerät (Iridium) mit eigenem Computerplanungssystem zur Kontaktbestrahlung

Jod-Seeds

First System der Firma Nucletron zur automatisierten Brachytherapie mit Jod-Seeds

Bestrahlungsplanungssystem

Bestrahlungsplanungssystem Pinnacle³ zur 3-dimensionalen Bestrahlungsplanung inklusive intensitätsmodulierter Radiotherapie (IMRT/VMAT) und stereotaktischer Radiotherapie (Radiochirurgie)