Diagnose & Therapie

Klinik für Allgemein-, Thorax- und Visceralchirurgie

Damit wir Ihre Operation so sicher wie möglich durchführen können, nehmen sich unsere Ärzte im Vorfeld Zeit für ein ausführliches Gespräch und eine eingehende körperliche Untersuchung. Dabei arbeiten wir auch mit den anderen Abteilungen eng zusammen.

Für Röntgenuntersuchungen, kardiologische und pulmonologische Abklärungen, endoskopische Befunderhebung, mikroskopische Gewebeuntersuchungen und vieles mehr stehen uns hoch spezialisierte Kollegen und modernste Geräte zur Verfügung.

Wir führen alle Standardoperationen an den Verdauungsorganen, den endokrinen Drüsen, der Lunge und des Brustfells in offener Technik durch. Bei Bedarf kann die Nachbetreuung auf unserer operativen Intensivstation mit 12 Betten erfolgen.

Unsere Hauptschwerpunkte liegen in der laparoskopischen und minimalinvasiven Chirurgie an Dick- und Enddarm, Gallenblase, Milz und Leber, des Wurmfortsatzes sowie der laparoskopische Versorgung von Leisten-, Narben-, Bauchwand- und Zwerchfellbrüchen.

Mit dieser so genannten Schlüssellochchirurgie ist eine adäquate und schonende Behandlung vieler Erkrankungen insbesondere bei Mehrfacheingriffen möglich.

Vorteile unserer modernen Technik

  • Vermeiden ausgedehnter Verwachsungen und damit Erleichterung von Sekundäreingriffen
  • Reduktion des Risikos von Narbenbrüchen
  • Geringere Wundflächen
  • Schnellere und schonende Rehabilitation
  • Verkürzung des stationären Aufenthaltes

Behandlungsschwerpunkte