Generalistische Ausbildung

NEW LIFE – Akademie für Aus-, Fort- und Weiterbildung

Unsere Berufsfachschule nimmt am Schulversuch des Kultusministeriums in Bayern teil. Dabei werden die Berufsbilder der Gesundheits- und Krankenpflege, der Kinderkrankenpflege und der Altenpflege inhaltlich zu einem Pflegeberuf zusammengefasst.

Für Jung und Alt

Die dreijährige generalistische Pflegeausbildung mit beruflichem Schwerpunkt beginnt am 01. September eines jeden Jahres und dauert drei Jahre. Sie erwerben während der Ausbildung Kenntnisse und Kompetenzen in der Pflege von Menschen aller Altersgruppen, vom Neugeborenen bis zum alten Menschen. Zusätzlich erhalten Sie in dem von Ihnen gewählten Schwerpunkt Gesundheits- und Krankenpflege oder Gesundheits- und Kinderkrankenpflege eine vertiefte Ausbildung in Theorie und Praxis. Für diesen Schwerpunkt entscheiden Sie sich bereits vor Ausbildungsbeginn.

Weitere Infos in unserem Flyer hier zum Downloaden.
  • Sie arbeiten gerne mit Menschen und in Teams?
  • Sie interessieren sich für Pflege, Pflegewissenschaft und Medizin und sind körperlich und seelisch belastbar?
  • Sie sind ein Organisationstalent, das Entscheidungen treffen und umsetzen kann?
  • Sie wollen eine fundierte Ausbildung in einem verantwortungsvollen Beruf mit Zukunft?
  • Sie wollen Kenntnisse und Fertigkeiten in der Pflege von Menschen aller Altersgruppen erwerben?
  • Sie entscheiden sich bereits vor Beginn der Ausbildung für den Schwerpunkt Gesundheits- und Krankenpflege oder Gesundheits- und Kinderkrankenpflege?

Dann ist die Generalistische Pflegeausbildung die richtige Ausbildung für Sie. Sie müssen mindestens 16 Jahre alt und gesundheitlich geeignet sein. Außerdem benötigen Sie folgende schulische Voraussetzungen.

  • Abitur/Fachhochschulreife oder
  • Realschulabschluss bzw. eine andere gleichwertige zehnjährige Schulbildung oder
  • Hauptschulabschluss, wenn
    • eine mindestens zweijährige Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen wurde.
    • die einjährige Ausbildung als Krankenpflegehelfer/in, Altenpflegehelfer/in, Pflegefachhelfer/in erfolgreich abgeschlossen wurde

Die dreijährige Ausbildung beginnt am 1. September eines jeden Jahres und umfasst 2100 Stunden Theorie und 2500 Stunden Praxis. Die praktische Ausbildung findet in den Fachabteilungen der Krankenhäuser der Kliniken Nordoberpfalz AG, in der ambulanten Pflege, in Pflegeeinrichtungen für ältere Menschen und in der Psychiatrie statt. Entsprechend dem von Ihnen gewählten beruflichen Schwerpunkt werden auch die Schwerpunkte in der praktischen Ausbildung gesetzt.Während der Ausbildung erwerben Sie außerdem die Kompetenzen, die Sie für Ihre spätere Berufstätigkeit brauchen. In der Theorie und der Praxis legen wir besonderes Augenmerk auf die Anwendung des Gelernten. Damit dies gelingt, fördern wir das eigenverantwortliche Lernen, die Teamfähigkeit und die Entwicklung sozialer und kommunikativer Kompetenzen unserer Auszubildenden. Unterstützt werden Sie dabei von den Lehrer/innen, den Praxisanleiter/innen und den anderen Kolleg/innen auf den Stationen.

Zusätzlich erweitern Fachtagungen und Besuche von Fachkliniken den Horizont unserer Auszubildenden und bereiten sie so auf die spätere Berufswelt bestens vor. Der Berufsabschluss erfolgt dann je nach Schwerpunktsetzung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin.

Ausbildungsvergütung und Urlaub sind tarifrechtlich geregelt. Die monatliche Ausbildungsvergütung beträgt:

  • 1. Ausbildungsjahr: 1040,69 Euro
  • 2. Ausbildungsjahr: 1102,07 Euro
  • 3. Ausbildungsjahr: 1203,38 Euro

Weihnachtsgeld und Urlaubsvergütung werden auf der Basis der TVöD gemäß der Betriebsvereinbarung ausgezahlt.

Der Jahresurlaub umfasst im

  • 1. Ausbildungsjahr 29 Tage
  • 2. Ausbildungsjahr 30 Tage
  • 3. Ausbildungsjahr 30 Tage

Nach abgeschlossener Ausbildung bieten zahlreiche Fort- und Weiterbildungen sowie Studiengänge die Chance, sich auf einen bestimmten Bereich zu spezialisieren. So sind zum Beispiel Weiterbildungen zur Fachgesundheits- und Krankenpflegerin für Anästhesie und Intensiv oder Onkologie, zur Hygienefachkraft oder Stationsleitung möglich.Studiengänge wie Pflegepädagogik, Pflegemanagement oder Pflegewissenschaft bieten die Möglichkeit, in der Lehre oder im Management tätig zu sein.

In Zusammenarbeit mit dem Beruflichen Schulzentrum in Wiesau (Berufsschule plus) können Sie parallel zur Berufsausbildung die Fachhochschulreife erwerben. Informationen zu Aufnahmebedingungen und Anmeldung finden Sie unter:
https://www.bs-wiesau.de/index.php/bsz-wiesau/berufsschule-plus

Unsere kompetenten und engagierten Lehrkräfte sorgen für eine fundierte Ausbildung auf hohem Niveau in Theorie und Praxis. Sie werden dabei von nebenberuflichen Fachdozenten und Praxisanleitern unterstützt.

Sie wollen sich für eine Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/-in bewerben? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit diesen Unterlagen:

  • Persönliches Bewerbungsschreiben mit Berufsmotivation
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • Schulabschlusszeugnis bzw. letztes Jahres- und Zwischenzeugnis bei „Nochschülern“
  • Bewerber mit Hauptschulabschluss und abgeschlossener Berufsausbildung: Abschlusszeugnis der Hauptschule und der Berufsschule sowie den Ausbildungsbrief
  • Wenn vorhanden, weitere Abschlusszeugnisse und Ausbildungsnachweise oder Arbeitszeugnisse
  • Ärztliches Attest über die gesundheitliche Eignung für den Beruf
  • Nachweis über eventuell bereits absolvierte Praktika in Krankenhäusern oder anderen Pflegeeinrichtungen

Sie können sich entweder schriftlich oder online bei uns bewerben. Ihre Online-Bewerbung können Sie hier hochladen, Ihre schriftliche Bewerbung schicken Sie bitte an:

Akademie für Gesundheit NEW LIFE
Berufsfachschulen für Kranken- und Kinderkrankenpflege
Kliniken Nordoberpfalz AG
Gesamtschulleitung Christel Glück-Baisch M.A.
Felixallee 9
92660 Neustadt/WN