Zentrale Notaufnahme

Eine Frau, deren Großmutter am 12. November in unserer Zentralen Notaufnahme zu Gast war, schreibt uns Folgendes: Liebes Team der Notaufnahme Weiden, liebber Herr Dr. Bäumler, vielen herzlichen Dank für die kompetente und freundliche Betreuung meiner Großmutter am 12. November. Wir waren wirklich begeistert, weiter so!


 

Chefarzt Dr. med. Andreas Dauber

Zentrale Notaufnahme

Chefarzt Dr. med. Andreas Dauber
E-Mail schreiben
Telefon: 0961 303-4100

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

Dr. med. Andreas Dauber leitet seit 2011 den interdisziplinären Aufnahme- und Notaufnahmebereich. Wir nehmen Patienten mit Verletzungen/nach Unfällen (z.B. Polytrauma), Arbeitsunfällen, akuten Erkrankungen der Bauchorgane, des Gefäß- oder Herz-Kreislauf-Systems, der Atemwege und der Niere auf. Hinzu kommen Patienten mit neurologischen Erkrankungen sowie Erkrankungen des Stoffwechsels, der hormonellen Organe (Schilddrüse u. a.) oder des venösen Gefäßsystems (Thrombosen).

Unsere Abteilung steht allen Notfallpatienten rund um die Uhr offen. In der Regel werden unsere Patienten durch ihren Hausarzt oder Facharzt überwiesen – im Notfall auch durch den Notarzt. Bei schwerer oder lebensbedrohlicher Erkrankung nehmen wir Patienten selbstverständlich
jederzeit ohne Einweisung auf.

Im Jahr 2014 beginnt der Neubau für die Zentrale Notaufnahme im Klinikum Weiden.

Diagnose und Notfallbehandlung

  • Erstuntersuchung
  • Notfallbehandlung
  • EKG, Röntgen, CT- und MRT, Ultraschall, Labor u. a. nach:
    • Verletzungen / Unfällen (einschließlich Polytrauma = Mehrfachverletzte,Schwerstverletzte), Arbeitsunfällen
    • akuten Erkankungen der Bauchorgane (Magen-Darm-Trakt) und des Gefäßssystems
    • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems
    • Erkrankungen der Atemwege
    • Erkrankungen der Niere
    • Erkrankungen des Stoffwechsels (Diabetes mell.), der inneren Organe (Blutungen, Entzündungen etc.), der hormonellen Organe (Schilddrüse u.a.), des venösen Gefäßsystems (Thrombosen)
    • neurologischen Erkrankungen