Klinik für Traumatologie, spezielle Chirurgie und Endoprothetik

Chefärztin Priv. Doz. Dr. med. Alexandra Barthmann
E-Mail schreiben
Telefon: 09631 87-451

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

in unserer Klinik für Traumatologie, spezielle Chirurgie und Endoprothetik versorgen wir alle Verletzungen des Bewegungsapparates insbesondere Sportblessuren. Dabei kommen alle modernen Verfahren der inneren und äußeren Stabilisierung sowie alle Verfahren moderner arthroskopischer Gelenkchirurgie zum Einsatz.

Frau Priv. Doz. Dr. med. Alexandra Barthmann und das gesamte Behandlungsteam unserer Klinik besitzt langjährige Erfahrung in der gesamten operativen Bandbreite für komplizierte Erstversorgungen und Wechseloperationen von Kunstgelenken. Mit präzisesten Op Verfahren, intelligenten Implantat-Konzepten und modernesten Prothesen können alle großen Gelenke wie Schulter-, Ellenbogen-, Hand-, Hüft-, und Sprunggelenk sowie ausgewählte kleine Gelenke durch künstliche Implantate ersetzt werden. Das Behandlungskonzept richtet sich nach individuellen Behandlungszielen und geht speziell auf die Lebenssituation der Patienten ein. Die Klinik für Traumatologie, Spezielle Chirurgie und Endoprothetik in Tirschenreuth führt auch aufwändige Wechseloperationen, Endoprothesen bei Tumorerkrankungen und Eingriffe mit individualisierten Implantaten durch. Das Team der Klinik für Spezielle Chirurgie und Endoprothetik hat einen zusätzlichen Behandlungsschwerpunkt auf dem Gebiet der Knochenbruchheilungsstörungen und Infektionen der Knochen und Gelenk

Behandlungsschwerpunkte

  • Primärer Gelenkersatz bei Arthrosen
  • Erhaltungs- und Wechseloperationen künstlicher Gelenke
  • Behandlung akuter und chronischer Infekte aller großen Gelenke und des Knochens
  • Behandlung postoperativer und posttraumatischer Knochenmarksentzündungen
  • Behandlung von chronischen, schlecht heilenden Wunden
  • Umstellungs-Operationen
  • Arthroskopien
  • Arthroskopie am Knie-, Schulter-, Sprung- und Ellbogengelenk
  • Sporttraumatologie und Wiederherstellungschirurgie bei Bandverletzungen der Gelenke
  • Innere und äußere Knochenstabilisierung
  • Weichteilwiederherstellung bei Defektverletzung der Extremitäten
  • Handchirurgie
  • Endoprothetik des Hüft- und Schultergelenks