Kurzprofil

Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie

In unserer unfallchirurgischen Klinik behandeln wir vor allem Patienten nach akuten Unfällen. Das Leistungsspektrum unserer Abteilung umfasst unter anderem die Wiederherstellung nach Bandverletzungen der großen Gelenke (Kreuzbandersatzplastiken am Kniegelenk, Rekonstruktion von Sehnenrissen am Schultergelenk).

Weitere Aufgabenfelder umfassen die Implantation und den Wechsel von Endoprothesen am Hüft- und Kniegelenk. Alle Verletzungen von Knochen und Gelenken im Kindes- und Erwachsenenalter werden mit modernen Verfahren der inneren und äußeren Stabilisierung (Platten, Nägel, Fixateur externe) therapiert.

Zusätzlich besitzen wir die Zulassung, Patienten mit schwersten Berufs- und Schulunfällen zu behandeln. Arbeitsschwerpunkt unserer Klinik ist die Arthroskopie der Gelenke – die so genannte Schlüssellochchirurgie. Dabei nimmt der Operateur nur ganz kleine Schnitte vor.

Behandlungsschwerpunkte

  • Arthroskopie am Knie-, Schulter-, Sprung- und Ellbogengelenk
  • Sporttraumatologie und Wiederherstellungschirurgie bei Bandverletzungen der Gelenke
  • Innere und äußere Knochenstabilisierung
  • Weichteilwiederherstellung bei Defektverletzung der Extremitäten
  • Handchirurgie
  • Endoprothetik des Hüft- und Schultergelenks