Der Kindergarten Eschenbach hatte bei der Nikolausfeier im Pflegeheim St. Laurentius einen Auftritt. Foto: Kliniken Nordoberpfalz AG

Senioren im Pflegeheim St. Laurentius feiern Nikolaus und Advent

Kindergarten Eschenbach tritt auf – Familie Steinacker liest besinnliche Weihnachtsgeschichten

Feste soll man ja bekanntlich feiern, wie sie fallen. Dass die Senioren des Pflegeheimes St. Laurentius Eschenbach der Kliniken Nordoberpfalz AG zu feiern verstehen, haben sie vor Weihnachten bei der Nikolausfeier und dann kurz danach bei der Feier am vierten Advent eindrucksvoll unter Beweis gestellt. „All die langen Arbeitstage und der Stress sind vergessen, wenn man diese Momente mit unseren Bewohnern teilen darf. Ich bin sehr dankbar für diese Aufgabe“, so Heimleiterin Daniela Jenke, als sie in die Gesichter der glücklichen Heimbewohner sah.

33 Seniorinnen und Senioren sowie deren Familienangehörigen trafen sich zunächst zur Nikolausfeier, die durch einen Auftritt von 20 Kindern des Kindergartens Eschenbach und Herrn Kiefer musikalisch umrahmt wurde. Der Nikolaus hatte dabei für die Kinder und Bewohner sowie die beiden ehrenamtlichen Helfer des Malteser-Hilfsdienstes Geschenke dabei, die mit Begeisterung entgegen genommen und auch gleich aufgepackt wurden.

Etwas besinnlicher und emotionaler ging es dann am vierten Advent zu. Bei der Adventsfeier gab es neben Stollen, selbstgebackenen Plätzchen sowie Kaffee Tee auch musikalische Begleitung mit Gesang. Zwischen den Liedern las die Familie Steinacker, die Angehörigen der Heimbewohnerin Maria Kanal, Weihnachtsgeschichten. Durch die dabei ausgelösten Kindheitserinnerungen floss dann bei den Senioren doch die eine oder andere Träne. Dennoch: „Das war sehr schön“, lautete dann auch die einhellige Meinung aller Beteiligten.