Finanzwesen

Kliniken Nordoberpfalz AG

Die Zentralen Finanzen sind für die klassischen Aufgaben des Finanz- und Rechnungswesens zuständig. Alle Geschäftsvorfälle werden in der Haupt-, Debitoren-, Kreditoren- und Anlagenbuchhaltung erfasst.

In der Abteilung werden der Jahresabschluss (Bilanz, Gewinn- und Verlustrechung, Anlagenspiegel und Anhang) und der Lagebericht sowohl für die Kliniken Nordoberpfalz AG als auch für die Tochterunternehmen (Medizinische Versorgungszentren) und für Unternehmen, an denen die Kliniken Nordoberpfalz AG beteiligt ist, erstellt.

Zu den weiteren wesentlichen Aufgaben der Abteilung gehören die Sicherung der Liquidität des Unternehmens, die Abwicklung der steuerlichen Angelegenheiten, insbesondere im Hinblick auf die wirtschaftlichen Geschäftsbetriebe, der Fördermittelbereich und die Versicherungsangelegenheiten (Haftpflicht-, Sach- und Vermögensversicherungen).

Dipl. Finanzwirt (FH) Manfred Tretter leitet die Hauptabteilung Zentrale Finanzen. Er ist außerdem Mitglied der erweiterten Vorstandschaft der Kliniken Nordoberpfalz AG, die er mit Einzelprokura nach außen vertritt. Manfred Tretter arbeitet seit Anfang der 90er Jahre in verantwortlicher Position im Krankenhausbereich.

Im Zuge der Eingliederung der Krankenhäuser des Landkreises Tirschenreuth in die Kliniken Nordoberpfalz AG wechselte er von Tirschenreuth nach Weiden und wirkt jetzt an der Weiterentwicklung des Gesamtunternehmens mit.